Betty Ford Orchestra – Rock ‚n’ Roll ohne Kompromisse

Zugegeben, die Jungs haben keine langen Haare, sind zu feige, sich tätowieren zu lassen, gehen im wahren Leben (einigermaßen) seriösen Beschäftigungen nach, die Hosen sind nicht zerrissen, die Körper eher von gutem Essen als von Sex und Drugs gezeichnet – aber: Auf der Bühne verwandeln sie sich in kaum zu bändigende Biester und huldigen ihren großen, (mittlerweile zumeist toten oder zumindest dahinsiechenden) Vorbildern mit einer Rockshow, die sich gewaschen hat.

Jan und Tim Siegfried und Gerrit Besser machen schon mehr als die Hälfte ihres Lebens zusammen Musik. Zunächst 10 Jahre in der Gronauer Coverband „Voice B.“, dann in verschiedenen anderen Formationen, unter anderem „ME and the Jokers“. Mit dem Betty Ford Orchestra gehen sie zurück zu ihren Wurzeln: Schnörkelloser, kompromissloser Rock ‚n’ Roll – frei nach dem Motto eines deutschen Rockpoeten: „nicht schön, sondern geil und laut“.

Alternativ:

Das „Betty Ford Orchestra“ verpasst Euch „The ultimate Rock ‚n’ Roll Treatment“. Von Fachärzten empfohlen, gilt die BFO-Rockshow als Ersatz für wochenlange Klinikaufenthalte. Jan und Tim Siegfried und Gerrit Besser machen schon mehr als die Hälfte ihres Lebens zusammen Musik. Schnörkelloser, kompromissloser Rock ‚n’ Roll – frei nach dem Motto eines deutschen Rockpoeten: „nicht schön, sondern geil und laut“

Kontakt: Jan Siegfried